Das “grüne” Rezept ist für sämtliche Verschreibungen und Verordnungen ohne Rezeptierpflicht gedacht.
Es dient als Verschreibungsinformation oder Hinweis auf ein Medikament, welches in der Apotheke frei erhältlich ist.
Wir stellen diese Form der Rezeptierung z.B. bei Arzneien gegen Erkältungskrankheiten wie Nasentropfen, Hustensaft o.ä.
Präparaten aus, welche nicht durch ein rotes Kassenrezept oder blaues Privatrezept in Erstattung bei der Krankenkasse
gebracht werden können.

Formale Anforderungen

Das grüne Rezept erfordert kein spezielles Format. Um gültig zu sein, muss es jedoch folgende Merkmale aufweisen:

  • die Bezeichnung des Arzneimittels oder Hilfsmittels

Ein grünes Rezept ist unbegrenzt gültig.

Verwendung

Grüne Rezepte werden für folgende Personengruppen verwendet:

  • sämtliche Personengruppen

Kostenerstattung

Die Kosten für ein grünes Rezept sind nicht erstattungsfähig, sondern müssen vom Patienten selbst bezahlt werden.

Das “grüne” Rezept - für verschreibungsfreie Verordnungen

420px-Gruenes_Rezept.svg

© 2019 by Klosterpraxis Lehnin DM Reisner & Partner - Klosterkirchplatz 10 - 14797 Kloster Lehnin - Telefon: +49 (0) 3382 70 77 78  Fax: +49 (0) 3382 70 77 55

4_Grayscale_logo_on_transparent_121x71
2_Flat_logo_on_transparent_512